27.Generalversammlung vom 24. September 2016

Domodossola

Anwesend:

Albrecht Daniel

Arnold Adèle

Arnold Brigitte

Arnold Elfriede

Arnold Imelda

Arnold Josef

Arnold Klaus

Arnold Lukas

Arnold Marie-Therese

Arnold Max

Arnold Ruth

Arnold Werner

Bastino Therese

Bastino Walter

Biderbost Albert

Borter Alain

Borter Carla

Bortis Paula

Bortis Rudi

Bortis Willy

Bregy Edelbert

Bregy Ursula

Burgener Silvio

Carmine Nadja

Escher Albin

Escher Gregor

Escher Josef

Escher Yolanda

Fernaroli Eugenio

Gerold Annemarie

Gerold Leo

Gretz Laura

Gretz Thomas

Gruber Erich

Gruber Germaine

Handschin Thomas

Heinzmann Anita

Heinzmann Rolf

Imfeld Emil

Imfeld Margrith

Jordan Erich

Jordan Renato

Kämpfen Ulrich

Kronig Monique

Kronig Rudolf

Lagger Mario

Minetti Simona

Minnig Franz-Stephan

Mocelline Martha

Mocellini Heinrich

Molinari Lydia

 

Molinari Sergio

Page Adèle

Page René

Rittiner Gabriel

Rittiner Stefanie

Roten Jacqueline

Roten Myriame

Roten Stefan

Roten Walter

Ruppen Felix

Schmidt Leander

Schwick Roli

Shen Joseph

Tscherrig Domo

Tscherrig Georges

Tscherrig Therese

Wyss Ewald

Zehnder Josef

Zenklusen Antoinette

Zenklusen Leopold

Zenklusen Lukas

Zenklusen Madlen

Zenklusen Urs

Zumkemi Josef

Zumkemi Rosmarie

 

 

Entschuldigt:

Armangau Elvira

Armangau Leander

Arnold Bernhard

Arnold Philippe

Arnold Rafaela

Arnold Roman

Arnold Sonja

Arnold Therese

Balmer Adrian

Balmer Franziska

Bieler  Moritz

Bieler Benita

Bittel Damian

Briand Mathis

Briand Simone

Carmine Caroline

Carmine Georges

Curcio Giuseppe

Curcio Lorenza

Eggel Matthias

Escher Leo

Escher Madelene

Escher Marianne

 

Escher Rolf

Escher Roswitha

Escher Sandra

Escher Sigfried

Fux Eve-Marie

Fux Paul

Gasser Anita

Gasser Elmar

Gerold Doris

Hurni Beate

Kessler Yvonne

Minnig Trudy

Mösching Monica

Murmann Michael

Murmann Natalie

Pesciallo Delio

Pfammatter Christian

Pfammatter Colette

Pfammatter Hans

Pfammatter Paula

Pfammatter Theo

Pidroni Susanne

Rittiner Alice

 

Rittiner Maria

Rittiner Martin Ph

Schmidhalter Margret

Schmidhalter Pius

Schmidt Franziska

Schwestermann Kerstin

Schwestermann Martin

Seiler André

Tscherrig André

Tscherrig Marie

Tscherrig Rosemarie

Williner Arthur

Zehnder Anton

Zenklusen Christoph

Zenklusen Fabian

Zenklusen Liliane

Zenklusen Paul

Zenklusen Simon

Zenklusen Therese

Zuber Christa

Zumkemi Miranda

Zumkemi Peter

Zwahlen Astrid

1. Begrüssung:

Um 10.45 Uhr eröffnet Vereinspräsident Escher Gregi im Restaurant Terminus in Domodossola die 27. Generalver-sammlung der Kulturvereinigung Simplon-Süd. Er heisst alle Gäste und Vereinsmitglieder herzlich willkommen. Ganz besonders begrüsst er Pfarrer Shen Josef, die Altpräsidenten der KVSS Tscherrig Alois und Zumkemi Josef, WB Redaktor Tscherrig Georges, die Revisoren Escher Albin und Escher Josef, die Kulturpreisträger Jordan Erich und Arnold Klaus, den Präsidenten Kulturplatz Arnold Lukas, die Vertreter Simplon Tourismus Burgener Silvio und Zenklusen Urs, so wie den Vorstand der KVSS.

2. Totenehrung:

In Stille gedenken wir unseres verstorbenen Mitgliedes Pesciallo Tscherrig Edith.

3. Wahl der Stimmenzähler

Die Versammlung bestimmt Molinari Lydia und Bortis Willy zu Stimmenzählern.

4. Protokoll der 26. GV

Das Protokoll ist vorgängig allen Mitgliedern der KVSS zugestellt worden. Mit Applaus wird es genehmigt und verdankt.

Alle Protokolle sind auch auf der Homepage der KVSS veröffentlicht. www.kvss.ch

5. Kassa- und Revisorenbericht

Der Kassier, Arnold Klaus, erläutert die Abrechnung des Jahres. An der GV 2015 wies die Vereinigung ein Vermögen von Fr. 26 374.17. aus, und am 24. 09. 2016 belief sich dieses auf Fr.25 734.92. Die Vermögensverminderung beträgt 639.25 Fr. 

Revisor Escher Josef verliest den Revisorenbericht. Die Revisoren Escher Albin und Escher Josef danken Arnold Klaus für die korrekte Führung der Kasse und bitten die Versammlung den Kassier zu entlasten.

Die Versammelten verdanken den Kassa- und Revisorenbericht sowie die geleistete Arbeit der Revisoren Albin und Josef Escher mit Applaus.

6. Jahresbericht des Präsidenten.

Im Jahresbericht hält Präsident Escher Gregi Rückblick auf das verflossene Vereinsjahr. Nach dem Vereinsjahr 2015, mit dem Grossanlass des Freilichtspiels „U Hampfluta Simpilärhäärd“, war das Jahr 2016 wieder ein normal, ruhiges Jahr.

Der Vorstand der KVSS traf sich zu mehreren Sitzungen, um das Vereinsjahr und dessen Anlässe zu organisieren.

Folgende Anlässe hat die KVSS organisiert, unterstützt oder aktiv bei der Durchführung mitgewirkt.

„Rällu“ in der Karwoche: Der Präsident dankt an dieser Stelle Arnold Imelda für die Organisation dieses Anlasses. Den „Räller/Innen“ wird von der KVSS im Tea Room Arnold ein Getränk und eine kleine Verpflegung offeriert.

Sommerausstellung Hotel Fletschhorn: Vom 10. Juni bis 15. Oktober 2016 stellt Bildermacher Rittiner Anton Bilder rund um den Simplon und dem Buch Kitsune aus, welches dieses Jahr in der Edition Azur erschienen ist. Die Laudatio hielt Rittiner Gabriel.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturplatz organisierte die KVSS den Raclette-Anlass in Trontano.

Guten Anklang fand die Sommerwanderung; Alte Kaserne, daselbst Besichtigung und Aperitif, im Fort Gondo Führung und Raclette.

Auf dem Dorfplatz fanden der Auftritt Winternet von Dellberg Lionel und die Filmaufführung „U Hampfluta Simpilärhäärd“ statt.

Am 1. August unterstützt die KVSS die kulinarische Wanderung und die 1. Augustfeier.

Der Präsident hält auf kommende Ereignisse Ausschau:

Castagnata am Samstag, den 15. Oktober 2016 in Simplon Dorf, sowie die Museumsnacht im Ecomuseum am 12. November.

Die Home Page ( www.kvss.ch) der KVSS ist immer auf dem aktuellsten Stand und sehr interessant gestaltet. Gregi dankt Arnold Klaus für diese Arbeit. In dieser Angelegenheit dankt der Präsident Carmine Nadja für die Fotos, die sie zur Verfügung stellt.

Oggi Ossola: Auf oggi Ossola sind Kunstschaffende, Kunsthandwerker, Jahresberichte und eine Bildgalerie aufgeschaltet.

Wanderwege: Sowohl im Simplon Gebiet, wie im nahen Ossola gibt es ein vielseitiges Angebot an gut gepflegten und markierten Wanderungen. Sie führen über schöne Alpen, wo wir die Vielfalt der Fauna und Flora, aber auch gut restaurierte Maiensässe entdecken können.

Die Wanderwege müssen von den Gemeinden erhalten werden. Die KVSS ist bemüht, ihren Beitrag zu leisten. So schlägt der Präsident der Versammlung vor, dass sich die KVSS am Unterhalt der Wanderwege beteiligt.

Kulturpreis Silberdistel:

Die Übergabe des Kulturpreises, die Silberdistel, an Arnold Klaus, bildete für den Präsidenten den Höhepunkt des verflossenen Vereinsjahres. „Wir müssen mehr tun, was wir nicht tun müssen.“ „Klaus hat mehr gemacht, was er nicht tun musste.“ Zitat Präsident Escher Gregor.

Der Präsident dankt Rittiner Gabriel für die Laudatio und zitiert aus derselben einige Stellen. Die Laudatio ist auf der Home Page der KVSS zu finden.

Alle Jahresberichte sind auch auf der Homepage der KVSS veröffentlicht. www.kvss.ch
 
7. Blumenschmuck

Nadia Carmine fordert alle Mitglieder des Vereins auf, Fotos zu machen und diese bis Ende August 2017 digital an den Vorstand zu verschicken.

Preisträger 2016

        Luzia Squaratti Gondo

        Alice Rittiner Waldmatten Simplon Dorf

        Restaurant Grina Rita und Romeo Arnold Simplon Dorf

8. Verschiedenes:

Zenklusen Urs, Präsident Simplon Tourismus dankt der KVSS für die Initiative, für die Durchführung von Anlässen auf der Simplonsüd Seite.

Am 30. Oktober werden alle Vereine im Gasthof in Simplon Dorf zu einem Tourismus Apéro mit Wein Degustation eingeladen. Es soll dies ein Dankeschön sein.

Museumsnacht am 12. November 2016 im alten Gasthof in Simplon Dorf. Es werden Gedichte von und mit der Walser Dichtern Anna Maria Bacher aufgeführt. Musikalisch wird die Lesung vom Hackbrettspieler David Elsig begleitet.

Escher Josef muntert die Beteiligten auf, das Ecomuseum im alten Gasthof zu besuchen. Im Perrigsaal ist aktuell die Verkehrsgeschichte des Simplons seit 1800 zu besichtigen.

Escher Gregi dankt Escher Sepp für den Beamer und die Leinwand. Sepp verzichtet auf eine finanzielle Entschädigung. Die KVSS spendet den Betrag von Fr. 200.00 an die Renovation der Kapelle an der „Egga“.

9. Ausstellung „human“

Der Präsident Escher kann jetzt auch noch den Künstler Jordan Renato begrüssen.

Renato stellt uns kurz die Arbeiten von Uli Wirz und ihm selber vor. Beide Künstler arbeiten sehr verschieden. Beide stellen aber immer den Menschen ins Zentrum ihres Schaffens.

Wirz Uli arbeitet in der Natur, arbeitet mit kleinen Strichen, mit Bronze und Glas. Er stellt auch Plastiken her. Seine Werke haben Symbolcharakter. Der Titel erklärt das Werk.

Jordan Renato geht von Texten aus, der Bibel, den Menschenrechten. In Jordans Bildern und Videoarbeiten geht es um den Menschen in der Gesellschaft, um jene Rechte und jene Würde, die oft mit Füssen getreten werden. 

10. Die nächste GV:

Um 11.25 Uhr schliesst der Präsident die ordentliche GV, bedankt sich bei allen Anwesenden und lädt alle ein, am kulturellen Leben mitzuarbeiten und unsere Anlässe zu besuchen.

Die nächste GV: 30. September 2017 auf dem Simplon Pass


Glis, den 25. September 2016             Rittiner Gabriel